•   +48 500 148 064
  •   info@okno-piast.pl
Logo Okno-Piast
  • Okno-Piast    
  • Beitrag    
  • Wie wählt man die richtige Farbe für seine Fenster?

Wie wählt man die richtige Farbe für seine Fenster?

Fenster sind ein untrennbares Element eines jeden Hauses. Sie dienen in erster Linie dazu, die Innenräume zu belüften und das Licht von außen hereinzulassen. Es lohnt sich jedoch, daran zu denken, dass dies nicht ihre einzige Aufgabe ist. Fenster sind auch ein optischer Aspekt, der sowohl innerhalb der Wohnung als auch von außerhalb des Gebäudes zählt. Wenn wir ein Haus bauen oder renovieren, stehen wir oft vor dem Problem, die richtige Farbe für die Fenster zu wählen, die zu unserer Einrichtung passt. Schließlich müssen wir nicht nur die Fassade unseres Hauses berücksichtigen, sondern auch sein Inneres. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, denn wir werden nicht ein neonfarbenes Fenster im Vintage-Stil zu einer altmodischen Lösung hinzufügen. Das würde zweifellos in einem endgültigen Desaster enden. Es ist sicher, dass die richtige Entscheidung in dieser Hinsicht von einer Reihe von wesentlichen Faktoren abhängt.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die richtige Fensterfarbe auswählen können, müssen Sie sich die Farben ansehen, die Sie bereits haben. Natürlich geht es darum, wie die Außen- und Innenwände gefärbt sind. Es ist auch von großer Bedeutung, welche Farbe die Fliesen oder die Türen haben und welche Farbe der Fußboden hat. Außerdem müssen wir den Stil berücksichtigen, der im Inneren der Wohnung eingeführt wurde. Es ist natürlich egal, ob Sie sich für einen modernen, industriellen, altmodischen oder vielleicht skandinavischen Stil entscheiden. Um Ihnen aus diesem Dilemma herauszuhelfen, zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, wie Sie Fensterfarben für Ihr Haus auswählen können. Bedenken Sie jedoch, dass alles von Ihrem persönlichen Stil und Geschmack abhängt.

 

Erstellen Sie das richtige Farbschema

Eine der häufigsten Optionen, die unsere Kunden wählen, ist Anthrazitgrau. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es eine sehr vielseitige Option ist. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es zu einfarbigen Räumen und Gebäuden passt. Es ist zweifellos eine sichere Wahl, die ein Arrangement nicht ruiniert, aber auch nicht für Abwechslung sorgt. Eine ebenso bekannte Fensterfarbe ist Goldeiche. Diese Farbe kann das gesamte Gebäude und auch das Innere des Gebäudes gut zur Geltung bringen. Wenn wir sie einrichten wollen, ist es am besten, sie mit Türen und Fußböden zu kombinieren. Auf diese Weise schaffen wir eine hölzerne Basis, auf der wir mit der Gestaltung anderer Dekorationen beginnen können. Goldene Eiche passt perfekt zu einem Landhausstil. Das Holz wird alle wichtigen Merkmale eines solchen Interieurs betonen.

Aber auch Liebhaber der Moderne können zu einer solchen Version der Fenstertischlerei greifen. Seit geraumer Zeit dominiert das Holz die modernistischen Lösungen. Schwarz auf Möbeln, Wänden, Fliesen oder Fassaden wird modisch mit Holzverkleidungen an Fenstern, Türen oder Paneelen kombiniert. Holzfurniere sind auch eine gute Lösung, wenn es darum geht, Zeit zu sparen. Und warum? Nun, es sind keine Holzfenster. Deshalb brauchen sie nicht so viel Pflege und Imprägnierung wie die beliebten Holzfensterrahmen. Wir sind der Meinung, dass sie eine großartige Option für Liebhaber dieser Lösung sind, die keine Zeit für die häufige Pflege und Wartung haben, die bei der Standardversion durchgeführt werden muss.

 

Wie wählt man die richtige Fensterfarbe? Lassen Sie sich vom Stil leiten!

Der skandinavische Stil ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Minimalismus und Schlichtheit sind die Schlagworte dieses Trends, aber ausdrucksstarke Accessoires überwiegen nach wie vor. Bei der skandinavischen Einrichtung stehen einfache, gedeckte Farben im Vordergrund, zu denen Sie dann diejenigen komponieren, die sich abheben sollen. Es ist wichtig, Helligkeit und viel Licht in die Räume zu lassen, daher empfehlen wir, sich für weiße Fenster zu entscheiden. Dadurch werden die Innenräume noch heller, und die Fenster bilden zusammen mit den Wänden eine gute Grundlage für die Hinzufügung kräftigerer und viel sichtbarerer Accessoires.

Wenn Sie Ihrem Haus Eleganz, Stil und Klasse verleihen wollen, entscheiden Sie sich für schwarze Fenster. Diese Profile, die von Jahr zu Jahr beliebter werden, liegen in der Bau- und Innenarchitektur voll im Trend. Dekorationen im Glamour-Stil brauchen schwarze Fenster, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Massivität, Eleganz und Klasse sind hier gefragt. Man kann also ohne Zweifel sagen, dass sie ein Hit sein werden. Außerdem passen sie perfekt zur Pracht von großen Sofas, Ledersesseln oder großen Kronleuchtern. Er ist jedoch nicht nur für Fans von Modernität oder Glamour geeignet. Er passt auch perfekt zu denjenigen, die ihre Wohnungen im Industrie- und Loft-Stil einrichten. In diesen strengen Klimazonen unterstreichen schwarze Fenster deutlich den postindustriellen Stil, der sowohl innen als auch außen vorherrscht. In der Regel sind die Häuser in dieser Art von Dekoration aus Ziegeln gebaut, die einen perfekten Kontrast zum Schwarz der Fenster bilden. In diesem Fall sollten auch die Türen, Fliesen und Paneele in einem schwarzen Farbton gehalten sein, was aber kein Muss ist.

 

Stimmen Sie die Fensterfarben auf die Fassade ab

Bei der Wahl der Fensterfarben orientieren wir uns meist an dem, was wir von außen sehen. Wenn Sie sich für Fenster entscheiden können, die auf beiden Seiten unterschiedliche Farben haben (was Sie selbst entscheiden), sollten Sie wissen, worauf Sie bei der Wahl einer solchen Farbe achten müssen. Viele Leute schlagen vor allem die Farbtöne des Dachs vor. Das ist nicht falsch, aber das Dach ist nicht immer farblich dominierend gegenüber anderen Elementen. Die Fassade, d. h. die äußere Oberfläche der Gebäudewand, ist ebenfalls eine sehr gute Hilfe bei der Wahl der Fensterfarben.
Wenn die Außenfassade Ihres Hauses modern wirken soll, entscheiden Sie sich für schwarze Fenster oder solche mit einem Holzfurnier in Goldeiche oder Nussbaum, oder eines, das einen Kontrast bildet. Im Landhausstil funktioniert auch die zweite Option gut. Wenn das Gebäude aus Beton besteht, ist grauer Quarzit die beste Wahl. Er fügt sich perfekt in die Fassade ein und schafft einen nahtlosen Übergang zwischen den Fenstern und anderen Elementen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Farbe Ihrer Fenster mit dem Design Ihres Hauses in Einklang bringen sollen, müssen Sie daran denken, konsequent zu sein. Wenn Sie sich nicht von einem Stil leiten lassen, wählen Sie die Optionen nach Augenmaß aus. Am sichersten ist es in diesem Fall, wenn Sie sich an ein Farbschema halten, zum Beispiel an Beige- oder Schwarztöne.
 


FAQ - QUESTIONS AND ANSWERS

INHALTSVERZEICHNIS