•   +48 500 148 064
  •   info@okno-piast.pl
Logo Okno-Piast
  • Okno-Piast    
  • Beitrag    
  • Lohnt es sich, Fensterventilatoren zu wählen?

Lohnt es sich, Fensterventilatoren zu wählen?

Das Haus ist eine Oase der Sicherheit und des Komforts, in die wir nach einem harten Arbeitstag und darüber hinaus zurückkehren. Es ist wichtig, ihn im Auge zu behalten, da wir uns sonst in Gefahr begeben könnten. Eine gute Luftqualität ist eines der wichtigsten Elemente, auf die wir achten müssen. Die Belüftung ist nicht immer effizient, und die Fenster sind dicht, so dass diese Aspekte von Zeit zu Zeit überprüft werden sollten. Wird die Raumluft nicht durch Be- oder Entlüftung verändert, kann es im Haus zu einem Pilzbefall kommen. Es ist erwähnenswert, dass ein mehrjähriger Aufenthalt in einer verpilzten Wohnung die Entstehung von Krebs begünstigen kann. Als weitere Krankheiten werden Kurzatmigkeit, Angioödeme, Rheuma, Haut- und Verdauungskrankheiten genannt. Auch Hefepilzinfektionen, Alopezie und viele andere Krankheiten. Wie kann man das verhindern? Setzen Sie Ihr Geld auf Fensterlüfter.

Außenluftventilatoren sind Geräte, die eine effektive Belüftung ermöglichen. Sie werden am oberen Fensterrahmen montiert und sorgen dafür, dass im ganzen Haus frische Luft an die Oberfläche gelangt. Fensterventilatoren können separat in der Schreinerei oder zusammen mit den Fenstern gekauft werden. Denken Sie daran, dass Fensterventilatoren nicht für ältere Fenster gedacht sind, die bereits Jahre alt sind. Ganz im Gegenteil. Die derzeit hergestellten Fenster sind sehr dicht, was zu einem mangelnden Luftaustausch führen kann. In diesen Fällen sind die Produkte, von denen wir sprechen, wichtig. Wenn Sie wissen wollen, welche Arten von Ventilatoren es gibt und ob Sie sie wirklich zu Hause brauchen, lesen Sie bitte diesen Artikel.

 

Fensterventilatoren und ihre Typen

Wie bereits erwähnt, werden Fensterventilatoren in verschiedene Typen unterteilt. Der erste Typ, den wir besprechen werden, sind Druckluftventilatoren. Ihre Steuerung hängt eng mit dem Druckunterschied zwischen der Außen- und der Innenseite der Wohnung zusammen. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Benutzer die einströmende Luft manuell blockieren. Je nach Art der Lüftung im Haus hängt der Druckunterschied von mehreren Faktoren ab. Bei der mechanischen Lüftung geht es um den Abstand des Ventilators zu einem bestimmten Raum und seine Leistung. Schwerkraftlüftungssysteme hängen von der Höhe des Lüftungskanals, der Windgeschwindigkeit und natürlich von der Außentemperatur ab.

Die zweite Art ist die wasserstoffgesteuerte. Wodurch zeichnen sie sich aus? Sie regeln automatisch die Luftfeuchtigkeit im Haus. Eine wichtige Tatsache ist, dass für sie Polyamidband verwendet wird. Die Wirkung ist unterschiedlich, je nachdem, wie viel Feuchtigkeit in der Luft ist. Auf der Grundlage dieses Faktors ändert es seine Länge, indem es die Luft öffnet oder schließt. Interessanterweise ist es nach einem Hygrometer benannt, einem kleinen Gerät, das die relative Luftfeuchtigkeit in einem Raum misst. Außerdem passt es die Leistung des Lüftungssystems an die vorherrschende Luftfeuchtigkeit an.

 

Zwei Arten von Ventilatoren in einem

Druck- und Hygrostat in einem? Es gibt Ventilatoren mit zwei Systemen, die sich auf der Grundlage von zwei Punkten selbst steuern. Der erste ist die relative Luftfeuchtigkeit, die auf einer bestimmten Fläche herrscht, und der zweite ist die Druckdifferenz. Dank der automatischen Steuerung ist ein optimaler Luftstrom gewährleistet, ohne dass die Wärmedämmung zu stark beeinträchtigt wird. Es ist erwähnenswert, dass der Einbau von Fenstern mit Ventilatoren und Ventilatoren selbst nicht selbst vorgenommen werden sollte. Wir empfehlen Ihnen, einen Fachmann zu beauftragen, der sich darum kümmert und sicherstellt, dass die Fensterventilatoren unabhängig von ihrem Typ richtig funktionieren.

Fensterventilatoren sind eine großartige Lösung für alle, die nicht nur ein großes Problem mit Feuchtigkeit haben. Dies ist eine ideale Option im Sommer, wenn beim Öffnen der Fenster die Gefahr besteht, dass hartnäckige Insekten eindringen. Hinzu kommt das Eindringen von Luftschadstoffen. Fensterventilatoren sind daher eine gute Option für fast alle, die zu wenig Frischluft von außen zugeführt bekommen. Wir hoffen, dass wir zur Klärung des Themas beitragen konnten.
 


FAQ - QUESTIONS AND ANSWERS

INHALTSVERZEICHNIS